Erschließung Bgb. „Nördl. d. Weinheimer Straße“ Hirschberg – Leutershausen

Das Baugebiet „Nördlich der Weinheimer Straße“ befindet sich auf der vormals unbebauten Seite der Weinheimer Straße im Ortsteil Leutershausen. Ziel der Planung war die Schaffung von dringend benötigtem Wohnraum sowie der Abschluss des nördlichen Ortsrandes durch die Errichtung von vier Stichstraßen sowie einer kleinen Streuobstwiese.

Zur Baufeldfreimachung musste eine 20-KV-Freileitung erdverlegt werden. Im Zuge der Erschließung wurde für die Gemeinde westlich der Bundesstraße B 3 eine Infobucht für ortsfremde Verkehrsteilnehmer errichtet. Nach Abschluss der Tiefbauarbeiten wurde die Oberfläche der Weinheimer Straße erneuert.

Sämtliche Bau- und Planungsleistungen konnten an ortsansässige bzw. Firmen aus der Region vergeben werden. Am 20. Mai 2009 fand gemeinsam mit den Grundstückseigentümern ein Baustellenfest zur Übergabe der Erschließungsanlagen an die Gemeinde Hirschberg statt.

Durch die Koordinierung bzw. Bündelung der verschiedenen Tiefbauarbeiten konnten finanzielle Synergien geschaffen werden, welche an die Gemeinde bzw. die Grundstückseigentümer weitergegeben wurden.

 

TECHNISCHE DATEN

  • Gesamtfläche Geltungsbereich Bebauungsplan: 14.809 m²
  • Verkehrsflächen: 2.264 m² inkl. 24 öffentlicher Stellplätze
  • Öffentliche Grünflächen: 1.133 m²
  • Baulandflächen: 11.412 m² für 40 Bauplätze sowie zugehörige Parkierungsflächen
  • Netzlänge Kanalisation: ca. 210 m DN 300 PP 80
  • Netzlänge Wasserversorgung: ca. 270 m da 110 PE
  • Vorstreckung sämtlicher Ver- und Entsorgungsleitungen auf die Bauplätze

Auftraggeber

  • Gemeinde Hirschberg
  • sowie weitere 22 Grundstückseigentümer nach der Umlegung

Gewerke

  • Entwässerung
  • Wasserversorgung
  • Leitungsträgerkoordinierung
  • Straßenbau
  • Landschaftsbau

Dienstleistungen

  • Erschließungsträgerschaft
  • Objektplanung alle Gewerke
  • Bauüberwachung
  • Vermessung
  • SiGe-Koordination
  • Bestandsunterlagen

Projektstatus

  • ABGESCHLOSSEN
  • Vertragsabschluss Erschließungsträgerschaft:
    06. Mai 2008
  • Baubeginn: 01. September 2008
  • Abschluss der Erschließung: 09. Juli 2009
  • Schlussabrechnung mit den Eigentümern:
    15. Juli 2009

Erschließungskosten

  • Kostenfeststellung:
    ca. 544.400,00 € Brutto